30.11.2020, 05:16 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Beryl automatisch starten:


KDE:


Unter KDE gibt es dazu zwei Möglichkeiten:

A: Nur für einen bestimmten Nutzer einrichten:

echo "
[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Exec=beryl-manager
GenericName[de_DE]=
StartupNotify=false
Terminal=false
TerminalOptions=
Type=Application
X-KDE-autostart-after=kdesktop"
> ${HOME}/.kde/Autostart/beryl.desktop


B: Alternativ kann man beryl.desktop auch als root in:

/usr/share/autostart ablegen um beryl allgemein bei allen KDE-Nutzern standardmäßig zu starten.

Gnome:


Unter gestartetem Gnome einfach

gnome-session-properties

ausführen und beryl-manager hinzufügen.

xfce4?(>=4.3.99):


xfce4-autostart-editor


aufrufen und ebenfalls beryl-manger als Eintrag hinzufügen.

Problemlösungen:


Wenn beryl-manager nicht mehr startet, hilft es vielleicht die angelegten Konfigurationen zu löschen:

rm -rf ${HOME}/.beryl*


Compiz wird in xfce4? trotzdem zuerst geladen:

rm -rf ${HOME}/.gconf*


Wichtig: Die Konfigurationsdateien werden ohne Nachfrage unwiederruflich gelöscht!

Links:


Siehe auch Tastenkombinationen in Beryl
XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : Benix :: Eigentümer : Benix ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.